Die Kongo-Aktivitäten der Uni auf dem Africa Festival

Glücklich über ihre verlängerten bzw. neu bewilligten Stipendien: acht Stipendiatinnen und vier
Stipendiaten aus Goma im Osten der Demokratischen Republik Kongo. (Foto: privat)

Wie kann man der Demokratischen Republik Kongo, einem an Bodenschätzen so reichen, aber von Armut gebeutelten Land in Subsahara‐Afrika, neue Hoffnung bringen? Was sind die historischen und aktuellen Ursachen für Krieg, Korruption und Raubbau von begehrten Rohstoffen wie Kobalt, Coltan und Diamanten?

Pressemitteilung der Universität Würzburg vom 23. Mai 2017.

 
 
 

BEBUC-Stipendien: Große Begutachtungsreise im Kongo

Mit Sonnenlicht betriebener Wasserkocher
(Foto: A. Bapolisi)

Das Exzellenzstipendienprogramm BEBUC fördert herausragende Studierende und Schüler im Kongo und begleitet sie auf dem Weg zur Professur. Als Ergebnis der neuesten Evaluierung werden nun insgesamt 191 Stipendiaten an 25 kongolesischen Partnereinrichtungen der Universität Würzburg unterstützt.

Pressemitteilung der Universität Würzburg vom 11. April 2017.

 
 

Festsymposium für Gerhard Bringmann

symposium_2

Mit den Vortragenden (von links): Prof. Virima Mudogo, Prof. Lutz Tietze, Dr. Tanja Gulder, Prof. Tobias Gulder, Prof. Dirk Menche und Prof. Matthias Breuning

Mit einem Festkolloquium feiert die Universität zusammen mit der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) den 65. Geburtstag des Würzburger Chemieprofessors Gerhard Bringmann. Das Kolloquium fand am Freitag, 4. November, um 14:15 Uhr im Hörsaal B des Zentralgebäudes Chemie am Hubland statt.

Pressemitteilung der Universität Würzburg vom 25. Oktober 2016
 

 

Gäste aus Lubumbashi

Der Rektor der Université de Lubumbashi in der Demokratischen Republik Kongo,
Besuch aus dem Kongo – zum Austausch trafen sich (v.l.) Paul Kyungu Shimbi, Gerhard Bringmann, Alfred Forchel, Gilbert Kishiba Fitula und César Nkuku Khonde. (Foto: Gunnar Bartsch)Professor Gilbert Kishiba Fitula, besuchte erstmals die Universität Würzburg, um die Zusammenarbeit mit dem kongolesischen Exzellenzstipendien-Programm BEBUC und mit der Partneruniversität Würzburg zu vertiefen

 Pressemitteilung der Universität Würzburg vom 4. Oktober 2016

 

BRIAS: Brainstorming zur Afrika-Forschung

Über 40 Afrikaforscher aus Bayreuth, Ingolstadt, Neu‐Ulm und Würzburg kamen zu einem ersten Arbeitstreffen des Bayerischen Forschungsinstituts für Afrikanische Studien (BRIAS) in Würzburg zusammen. Hier diskutierten sie einen Tag lang über ihre Arbeitsgebiete und über mögliche Kooperationen.

Pressemitteilung der Universität Würzburg vom 13. Juli 2016

Weiterer Ausbau des Stipendienprogramms im Kongo

Die Professorenschaft im Kongo erneuern und damit den Universitäten neuen Schwung geben: Das ist Ziel des Exzellenz-Stipendienprogramms BEBUC. Jetzt fanden wieder Evaluierungen in der Hauptstadt Kinshasa statt. Als Ergebnis werden nun 178 Stipendiaten an 25 kongolesischen Schulen und Unis gefördert.

Pressemitteilung der Universität Würzburg vom 5. Juli 2016

Bayernweites Afrikanetzwerk tagte in Würzburg

Dr. Kogelmann, Prof. Beinlich, Prof. Bringmann, Prof. Forchel, Prof. Ibriszimow, Prof. Bayer, Dr. Trinkl und Prof. Zörner. (Foto: Robert Emmerich)

Gemeinsame Aktivitäten weiter bündeln, zusätzliche Initiativen planen: Darum ging es bei  einer Sitzung, die das Lenkungsgremium der 2014 gestarteten bayernweiten Afrika-Initiative BRIAS an der Universität Würzburg unter der Leitung von Prof. Dymitr Ibriszimow (Bayreuth) abhielt.

Pressemitteilung der Universität Würzburg vom 2. Februar 2016 

Neue Begutachtung im Kongo

2 Neue Begutachtung im Kongo (1)Wieder sind im Rahmen des Exzellenz-Stipendienprogramms BEBUC neue Kandidaten und ‚Verlängerer‘ im Osten, Norden, Süden und Zentrum der Demokratischen Republik Kongo an 16 der 24 Partnereinrichtungen der Uni Würzburg evaluiert worden. Derzeit fördert BEBUC 179 herausragende junge Kongolesen.

Pressemitteilung der Universität Würzburg vom 22. Dezember 2015

Ehrendoktorwürde für Gerhard Bringmann

3 Ehrendoktorwürde (1)Bei der Feier zu ihrem 30‐jährigen Bestehen hat die Université Libre des Pays des Grands Lacs (ULPGL) in Goma im Osten der Demokratischen Republik Kongo dem Würzburger Naturstoffchemiker Gerhard Bringmann die Ehrendoktorwürde verliehen.

Pressemitteilung der Universität Würzburg, September 2015

Exzellenz im Kongo: Über 160 BEBUC-Stipendiaten

4 Exzellenz im Kongo (1)Dem Kongo eine neue Generation von jungen Professoren geben: Das ist das Ziel des Exzellenz‐Stipendienprogramms BEBUC. Jetzt wurden erneut Stipendiaten und Aufnahme‐Kandidaten in der Hauptstadt Kinshasa durch das internationale Auswahlkomitee geprüft. Damit fördert BEBUC derzeit 165 Stipendiaten.

Pressemitteilung der Universität Würzburg vom 7. Juli 2015